Kontakt

Rosmarin Schweinefilet aus dem Siemens Dampfbackofen

Rosmarin Schweinefilet

Zutaten für 2 Personen

  • 450 g Schweinefilet
  • 800 g kleine Kartoffeln
  • 6 Scheiben roher Schinken
  • 1-2 Zucchini
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Sherry Cream
  • 75 g schwarze Oliven
  • 50 ml Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 4 Rosmarinzweige
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer

Zuerst bereiten Sie die Rosmarin-Butter zu. Schmelzen Sie dafür die Butter, nehmen Sie die Hitze weg und pressen Sie den Knoblauch in die Butter. Zupfen Sie die Nadeln von zwei Rosmarinzweigen, hacken Sie diese klein und geben auch das zur Butter. Vermischen Sie alles und streichen Sie dann das Schweinefilet großzügig damit ein, bevor Sie es nach Geschmack salzen und pfeffern und mit dem rohen Schinken einwickeln und ruhen lassen.

Fetten Sie einen Bräter mit etwas von dem Olivenöl gut aus. Schälen Sie die Kartoffeln und legen Sie nun das eingewickelte Filet in den Bräter und die Kartoffeln darum herum. Zwischen die Kartoffeln legen Sie dicke Scheiben der Zucchini und die verbleibenden beiden Rosmarinzweige, bevor Sie alles (bis auf das Fleisch) mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Stellen Sie nun den Bräter in den Dampfbackofen und braten Sie alles eine halbe Stunde beim 200 Grad, bis der Schinken eine knusprige Hülle ergibt.

Mischen Sie den Sherry und den Weißwein und übergießen Sie das Filet damit, halbieren Sie die Oliven, geben Sie diese zu den Kartoffeln und lassen alles wieder 5 Minuten weitergaren, ehe Sie alles anrichten.