Kontakt

Spüle

Spüle Küche

Die Spüle: Multifunktionaler Arbeitsbereich

Sehr viel Zeit wird bei der Küchennutzung und besonders bei der Vorbereitung des Essens im Spülenbereich verbracht. Ob sie nun das Obst und Gemüse abspülen, Ihre Hände zwischendurch waschen oder Geschirr abspülen. Die Spüle ist im Dauereinsatz. Daher ist es so wichtig, die richtige Armatur für Ihre Bedürfnisse zu wählen.

Kein Wasserkocher mehr nötig

Entscheidend bei der Auswahl der passenden Armatur ist neben dem optischen Faktor, vor allem Ihre Funktionalität. Denn viele Abläufe lassen sich durch die passend ausgewählte Armatur deutlich vereinfachen. Moderne Armaturen können Wasserkocher und gekaufte Sprudelflaschen ersetzen.

Sprudelwasser direkt aus der Leitung

Armaturen mit Sprudelbereitung machen den Kauf und den Transport von Getränkekisten mit Wasser überflüssig. Ihr Sprudelwasser erhalten sie mit diesen Armaturen direkt aus der Leitung. Sparen Sie sich ein zusätzliches Küchengerät, den Wasserkocher, in dem Sie eine professionelle Armatur mit Heißwasserfunktion in Ihrer Küche installieren.

Praktisch: Ausziehbare Armaturen

Ausziehbare Armaturen haben den Vorteil, dass sie Eimer nicht mehr zur Befüllung in das Spülbecken stellen müssen. Ziehen Sie die Brause einfach soweit aus, dass Sie die Eimer auf dem Boden stehend befüllen können. Haben Sie ein Fenster direkt hinter der Spüle und können dieses nur Kippen, da die Armatur den Weg versperrt? Mit modernen abschwenkbaren Armaturen, lassen sich Ihre Fenster wieder öffnen.

Willkommen im Spülzentrum

Kaum noch findet man ein einfaches, rundes Spülbecken. Moderne Spülzentren tragen ihren Namen nicht ohne Grund. Ein ganzes Zentrum zur Vor- und Nachbereitung des Essens mit einer Breite von meist 60 cm um genügend Platz für alle Tätigkeiten zu haben. Im Großteil der heutigen Küchen finden sich ein kleines und ein großes Spülbecken, mit anschließender Abtropffläche auf der bevorzugten Seite: Bei Rechtshändern befindet sich die Abtropffläche links, bei Linkshändern rechts.

Praktische Einsätze im Spülbecken erleichtern die Arbeit: Schneidbretter, Siebe und Schalen um direkt in die Spüle zu arbeiten. Gerne lässt man das Spülzentrum flächenbündig in die Arbeitsplatte ein. Dies erleichtert die Reinigung, da keine Ränder mehr zu berücksichtigen sind. Auch sehr gefragt sind Arbeitsplatte und Spülzentren aus einem Guss, durch ihre optimale Reinigungsmöglichkeit.

Spüle Küche

Ergonomie durch optimale Arbeitshöhen

Zwei Drittel aller vorbereitenden Tätigkeiten fallen auf den Spülenbereich. Daher ist es wichtig, dass der Spülenbereich die richtige Höhe für Sie hat, um Rückenschmerzen vorzubeugen. Ergonomen empfehlen als ideale körpergerechte Arbeitshöhe eine Spüleneinbauhöhe von 10 cm unter der Ellenbogenhöhe.

Basisausstattung Spülzentrum:

  • 1 großes und 1 kleines Becken
  • Stell-/ Abtropffläche
  • Korbventil