Kontakt

Bosch Geschirrspüler mit EcoSpar 50°

Bosch Geschirrspüler mit EcoSpar 50°
Energie und Wasser sparen – Lebensqualität gewinnen.

Altenative Bildbeschreibung
Die Energiespar-Weltmeister verbrauchen im EcoSpar 50° Programm rund 45 Prozent weniger Wasser und 40 Prozent weniger Strom als ein 15 Jahre altes Gerät (Bild: Bosch).

Es gibt Dinge, die verblüffen immer wieder. Zu ihnen zählt die Tatsache, dass Geschirrspülmaschinen dem Handspülen beim Energiesparen überlegen sind. Noch verblüffender: Der Abstand vergrößert sich stetig. Denn die weltweit sparsamsten Geschirrspüler* – die neuen Bosch Modelle mit EcoSpar 50°– benötigen heute nur noch 12 Liter Wasser pro Spar-Spülgang: 66,6 Prozent weniger als beim Handspülen der gleichen Geschirrmenge. Und auch beim Stromverbrauch zeigen sich die neuen Geräte von ihrer besten Seite. Fallen doch pro EcoSpar 50° Programm insgesamt nur noch 0,95 kWh Strom an.

Auch ein früherer Austausch von Altgeräten stellt die Weichen für eine energie- und umweltbewusstere Zukunft. Denn die Energiespar-Weltmeister verbrauchen im EcoSpar 50° Programm rund 45 Prozent Wasser und 40 Prozent Strom weniger als ein 15 Jahre altes Gerät. Dabei eignet sich das Sparprogramm für die volle Beladung der Maschine mit normal verschmutztem Geschirr und garantiert gleichbleibend optimale Spülergebnisse. Dass auch umweltgerecht gespülte Teller glänzen und Gläser schlierenfrei trocknen, belegt Bestnote A für Reinigungs- und Trocknungsleistung.

Altenative Bildbeschreibung
Das Programm mit reduziertem Verbrauch eignet sich für alle Spülsituationen mit normal verschmutztem Geschirr (Bild: Bosch).

Bei alledem lässt sich bereits erahnen, dass Energiesparen nichts mit Entbehrungen zu tun hat. Im Gegenteil: Wer umdenkt und beim Gerätekauf in zukunftsweisende Technik investiert, wird mit vielen zusätzlichen Annehmlichkeiten belohnt. Hier gilt: Energie sparen, Komfort gewinnen. So verfügen die EcoSpar 50° Sondermodelle beispielsweise über die praktische VarioSpeed Funktion. Diese zuschaltbare Sonderfunktion kommt dann zum Einsatz, wenn es einmal wirklich schnell gehen muss. Sollen die Vorspeisenteller bei einem mehrgängigen Menü beispielsweise wieder für das Dessert einsatzbereit sein, so reduziert dieser „Turbo“ die Spüldauer um die Hälfte. Und das bei voller Beladung, bei gewohnt guter Reinigung und Trocknung.

Besonders interessant für alle, deren Küche zum Wohn- oder Essraum hin offen ist, dürfte die hervorragende Geräuschdämmung der SparSpüler sein. Sie senkt das Betriebsgeräusch auf nur 49 dB – Schallschutz-Prädikat „Silence“. Denn auch, wenn sich die Umweltbilanz der EcoSpar 50° Modelle sehen lassen kann: Hören muss man diese Glanzleistung ja noch lange nicht.

* Verbrauch im Programm EcoSpar 50° (Stand Mai 2007 / Quelle: Bosch)


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG